Restaurant, Tempel, Müllheim, Startseite
886
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-886,bridge-core-3.0.1,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode_disabled_responsive_button_padding_change,qode-theme-ver-28.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

Frühstück

Unser Café öffnet ab 8.00 Uhr.

Genießt bei uns einen Cappuccino oder einen Tee und stärkt Euch mit einem Tempel-Frühstück oder einer Scharwaie, belegt mit leckeren Produkten aus der Region.

Unsere Frühstückskarte

Restaurant

Das Restaurant ist Montag bis Freitag, mittags von 12-14 Uhr und abends von 17-23 Uhr geöffnet (Küche abends 18-21 Uhr).

Regionale und saisonale Produkte werden immer frisch und abwechslungsreich zubereitet.

Unsere Speisekarte

Kaffee & Kuchen

Nehmen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie hausgemachte Kuchen und Törtchen, aus der Konditorei Gerwig in Badenweiler. Dazu eine leckere Kaffee Variation.

Lounge

In unserer Lounge, die sich in einem Nebenraum befindet, erwartet Euch eine entspannte Atmosphäre, in der Ihr die Hektik des Alltags hinter Euch lassen könnt.

Unsere Getränkekarte

Saisonal

Im Tempel sind saisonale Zutaten ein wesentlicher Bestandteil. Da die Zutaten voll ausgereift sind, erreichen sie ihr optimales Aroma. Sie haben viele Nährstoffe, sind gesünder für den Körper und tun der Umwelt etwas Gutes, da sie nicht gelagert werden müssen!

Regional

Unser Konzept sieht es vor, dass wir unsere Lebensmittel aus der Region beziehen, soweit das möglich ist.

Trotzdem werden ab und zu auch Produkte verarbeitet, die nicht aus der unmittelbaren Nähe kommen – ganz ohne diese Ausnahmen geht es leider nicht immer.

Nachhaltig

Durch die Verwendung von Produkten aus der Region unterstützen wir die ErzeugerInnen vor Ort und sichern somit nachhaltig den Wirtschaftsstandort.

Der anfallende Abfall soll auf ein Minimum reduziert werden. Wir arbeiten ressourcenschonend und verwenden die Lebensmittel möglichst komplett.

Nachtisch

Aber diesmal nicht aus der Küche, sondern frisch aus unserem Instagram Kanal: